Gebührenordnung

Kostenlose Dienstleistungen

Die meisten unserer Dienstleistungen stellen wir unseren Lehrenden kostenlos zur Verfügung, beispielsweise Lehrbesuche und Lehrberatungen, Begleitung von Lehrprojekten, Ausstellen von Zertifikaten, Betreuung von Lehrportfolios, Nutzung und Support von Moodle, Zugang zum Neuen Handbuch Hochschullehre (Campus-Lizenz).

Kostenpflichtige Dienstleistungen

Als Teil einer unternehmerischen Universität müssen wir allerdings auch einige unserer Dienstleistungen teilweise oder vollständig in Rechnung stellen. Diese Gebühren sind vom Hochschulpräsidium festgelegt worden. Die letzte Anpassung dieser Gebührenordnung fand im Oktober 2018 statt.

Videoproduktionen

Nutzung des Videostudios

  • Externe Nutzer: 50 Euro/Stunde
  • Hochschulinterne Nutzer: 50% Ermäßigung

Beinhaltet eine 15minütige Einweisung bei der ersten Nutzung.

Nutzung des Videopersonals

Beispielsweise Aufnahmen, Schnitt, Nachbearbeitung, Drohnenflüge.

  • Externe Nutzer: 100 Euro/Stunde (zzgl. Fahrt- und Übernachtungskosten)
  • Hochschulinterne Nutzer: 50% Ermäßigung

Dieser Basissatz beinhaltet die Mitwirkung von bis zu zwei Mitarbeitern. Für jeden weiteren Mitarbeiter wird ein weiterer Stundensatz fällig. 

Grafik und Design

Design/Layout von Printmaterial/Onlinematerial

  • Externe Nutzer: 100 Euro/Stunde
  • Hochschulinterne Nutzer: 50% Ermäßigung

Dieser Basissatz beinhaltet eine kostenlose Korrekturschleifen, deren Arbeitszeit nicht eingerechnet wird; ab der zweiten Korrekturschleife werden dafür weitere Stundensätze berechnet.

Vorlesungsaufzeichnungen

Full-Service Aufzeichnung in einem Hörsaal mit festinstallierter Aufzeichnungstechnik

Kostenlos

Full-Service Aufzeichnung in allen anderen Hörsälen und Seminarräumen

  • etwa 3.000 Euro / Semester (bei 1 Termin pro Woche)
  • etwa 5.000 Euro / Semester (bei 2 Terminen pro Woche)

Genaue Preise auf Anfrage. Diese mobilen Aufzeichnungen werden von der Firma Lecturio über einen Rahmenvertrag als Unterauftragnehmer durchgeführt, wir reichen die Kosten dafür an die Nutzer weiter.

Kursprogramm

Teilnahmegebühren für hochschul- und mediendidaktischen Kurse für einzelne Lehrende

  • Externe Nutzer: 80 Euro/Kurstag
  • Hochschulinterne Nutzer: 50% Ermäßigung

Für Doktoranden übernimmt die Graduate School weitere 50% der Kosten, sodass Promovierende lediglich 20 Euro/Tag selbst bezahlen müssen, die anderen 20 Euro trägt die Graduate School.

Hochschul- und mediendidaktische Schulungen für Lehrstühle und andere Einrichtungen

  • Externe Nutzer: Verhandlungssache
  • Hochschulinterne Nutzer: 100 Euro/Stunde (zzgl. Fahrt- und Übernachtungskosten)

Stornogebühren

Bei einer Absage von Kursen, Kursteilnahmen und Videodrehs fällt eine Bearbeitungsgebühr und, abhängig vom Zeitpunkt der Absage, eine Stornogebühr an:

  • Absage bis 15 Tage vor Beginn:
    Keine Stornogebühr, 5 Euro Bearbeitungsgebühr
  • Absage bis 8 Tage vor Beginn:
    Stornogebühr in Höhe von 50% der veranschlagten Kosten, plus 5 Euro Bearbeitungsgebühr
  • Absage 7 Tage oder weniger vor Beginn:
    Stornogebühr in Höhe von 100% der veranschlagten Kosten

Die Stornogebühr wird erlassen, wenn nach der Absage innerhalb von 14 Tagen ein ärztliches Attest nachgereicht wird.

Ausnahmen

ProLehre kann in begründeten Einzelfällen die oben genannten Gebühren teilweise oder vollständig erlassen. Sprechen Sie uns an.