hyScout-Academy

Über die Akademie

Hybrides Lernen ermöglicht flexibles Lernen, bei dem die Studierenden wählen können, ob sie eine Vorlesung online oder in Präsenz besuchen – und unabhängig davon die gleiche Lernerfahrung machen. Die Dozierenden dieses anspruchsvollen, aber lohnenden Lehrformats interagieren mit beiden Gruppen von Studierenden – ob sie online oder in Präsenz teilnehmen –gleichzeitig. Wir von ProLehre möchten Sie bei Ihrer hybriden Lehre unterstützen.

Ab dem SoSe 2022 umfasst diese Unterstützung sowohl (geschulte) studentische Hilfskräfte, so genannte hyScouts, als auch spezielle Geräte, die für den reibungslosen Ablauf von hybriden Lehrveranstaltungen notwendig sind. Die hyScouts werden von ProLehre eingestellt und in der Hybriddidaktik und der Verwendung der von uns empfohlenen Hardware (z.B. Mikrofone, Kameras, etc.) für den Einsatz in hybriden Lehrveranstaltungen geschult. Die Lehrkräfte können die hyScouts für den Auf- und Abbau der Geräte sowie für die Unterstützung während des hybriden Unterrichts einsetzen (z.B. indem sie die Lehrkräfte auf Fragen in einem Online-Chat aufmerksam machen).

Lehrinhalte und Lehrmethoden

Die Schulung für hyScouts zur Unterstützung der Lehrenden deckt neben den didaktischen Grundlagen und der Hybridtechnologie optional folgende Themen ab:

  • Moodle-Kursgestaltung
  • Einsatz von Bildungsmedien, einschließlich Lehrvideos
  • Kommunikation in Kursen
  • Benotung und Feedback

Die hyScout Academy bietet zwei Präsenzschulungen an. Diese finden in den Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit in unseren Räumen in der Barer Straße 21 in München statt.

Wie man teilnimmt

Für das DoSe 2023 freuen wir uns, das ProLehre Hybrid Teaching Grant anbieten zu können. Es werden bis zu 15 Stipendiem vergeben, um Verträge (bis zu 1500€) und/oder Hardware für hybride Lehre zu unterstützen. Wenn die Zahl der Bewerber:innen die Zahl der verfügbaren Stipendien übersteigt, wird die Entscheidung über die Vergabe der Stipendien per Los am 1. März 2023 gefällt. Verwenden Sie dieses Wiki-Formular, um sich zu bewerben!

Die Ausbildung zum Tutor bzw. zur Tutorin ist immer kostenlos! Sie können Ihren Studierenden auch mit demselben Formular für die hyScout Academy anmelden, ohne ein Stipendium zu beantragen.

Lerne die hyScouts von WiSe 2022/23 kennen