eScout-Academy

Über die Akademie

Die eScout-Academy dient der Ausbildung von studentischen Hilfskräften zu eScouts, um Lehrende bei der Vorbereitung und Durchführung von Online-Lehre zu unterstützen. Die Academy startet mit einem Online-Kurs, der flexibel im eigenen Tempo durchlaufen werden kann und die studentischen Hilfskräfte in den didaktischen Grundlagen von Online-Kursen und den praktischen Anwendungen und Tools schult. Sie unterstützt die studentischen Hilfskräfte fortlaufend in den kommenden, so entscheidenden Monaten, in denen unsere Universität eine digitale Transformation durchläuft. Wenn Sie beispielsweise studentische Hilfskräfte für Lehrveranstaltungen im Sommersemester eingestellt haben und nun fürchten, diese aufgrund der Schließung der Hochschule nicht beschäftigen zu können, dann können Sie diese Studierenden bei uns online schulen lassen.

 

Lehrinhalte und Lehrmethoden

Schulungsblöcke, die zurzeit zur Auswahl stehen, sind Schulung für eScouts, die für Lehrende

  • Online-Tutorien betreuen sollen.
  • Lehrvideos nachbearbeiten sollen (z.B. Schnitt, Untertitel, Kapitelmarken, Ein- und Ausblendungen, Uploads).
  • Online-Lehrelemente in Moodle auf Basis des Kursdesign umsetzen.

Wenn Interesse an weiteren Schulungsthemen besteht, geben Sie uns gerne Bescheid!

Die Ausbildung der Studierenden geschieht in einem ersten Schritt durch eine Selbstlerneinheit in Moodle. Die studentischen Hilfskräfte können jederzeit starten und die Lernpakete flexibel in beliebiger Reihenfolge und Tiefe (abhängig vom Vorwissen) und nach inhaltlichem Bedarf der Lehrenden durchlaufen. Jedes Paket besteht aus Aufgaben, die gelöst werden müssen, um den Kurs abzuschließen: Zum Beispiel die Erstellung eines eigenen Lehrvideos oder das Erstellen eines eigenen Moodle-Kurses. Wir gehen derzeit von einer Kursdauer von 2 Wochen bei ca. 10 Std. pro Woche aus. Nach Abschluss des Kurses sind die eScouts in der Lage, Lehrende beim Erstellen und Durchführen von Online-Vorlesungen, -Übungen und -Seminaren zu unterstützen. Es gibt keine Noten in der eScout-Academy, am Ende erhalten die Studierenden eine Teilnahmebestätigung von ProLehre | Medien und Didaktik.

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab Mittwoch den 25.März möglich; danach ist die Anmeldung durchgehend möglich bis voraussichtlich 30. April. 

Anmelden können sich Studierende, die an der Technischen Universität München als studentische Hilfskräfte angestellt sind, per Mail an escouts@prolehre.tum.de mit folgenden Angaben: 

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Studiengang, Semesterzahl
  • Angestellt bei (Name des Lehrstuhls oder sonstigen Einrichtung)
  • Themenblock, für den geschult werden soll