Dr. Annette Spiekermann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Beratung der Leitung

Telefon: 089-289-25372
E-Mail: annette.spiekermann@prolehre.tum.de
Büro: Augustenstraße 44, 4.Stock, Raum 411
Post: Arcisstraße 21, 80333 München


“Dare to follow the beat of a different drum!”
(R. Feynman)

 

Fakultäten:

Chemie (CH)


Kurzvita:

Dr. Annette Spiekermann studierte Chemie an der ETH Zürich, absolvierte die Schweizer Lehrerausbildung und arbeitete als Lehrkraft in der Schweiz, in England und Deutschland. Nach ihrer Promotion in anorganischer Chemie an der TU München gestaltet sie seit 2007 den Ausbau von ProLehre und leitete das hochschuldidaktische Team gemeinsam mit Andreas Fleischmann von 2011 bis 2017. Heute legt Annette Spiekermann neben der Betreuung der Fakultät Chemie den Fokus ihrer Arbeit auf die Lehrkompetenzentwicklung als zentralem Element des universitären Talent Managements und begleitet die professionelle Entwicklung des ProLehre-Teams. Als Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) und Sprecherin des hochschuldidaktischen Netzwerks ProfiLehre aller bayrischen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften gestaltet sie den Brückenschlag in die nationale und internationale Fachcommunity.


Aufgaben:

  • Beratung des Leitungsteams von ProLehre
  • Personalentwicklung ProLehre
  • Beratung und Begleitung von Lehrenden in der Weiterentwicklung ihrer Lehrkompetenz und Lehrpersönlichkeit
  • Weiterqualifikation von Lehrenden durch Präsenz- und Online-Kurse sowie durch individuelle didaktische Beratung und Lehrfeedback
  • Unterstützung und Begleitung von Lehrenden bei der Entwicklung und Umsetzung von Lehrstrategien und Lehrveranstaltungen
  • Bereitstellung didaktischer Expertise in Form von Vorträgen, Publikationen und Handreichungen
  • Unterstützung der Lehre und Förderung der Lehrkultur in den Fakultäten; Erfassung fachspezifischer Bedarfe der Lehrenden sowie Konzeption und Umsetzung entsprechender hochschuldidaktischer Maßnahmen


Themenschwerpunkte:

  • Didaktik der Naturwissenschaften
  • Reflexion und Evaluation
  • Verknüpfung von Forschung und Lehre
  • Evaluation und Feedback
  • Curriculumsentwicklung
  • Talent Management


Kursportfolio (Auswahl):

  • ProLehre Intensivkurs
  • Grundkurs Hochschullehre Bayern
  • Meine Rolle als DozentIn (engl.: Roles of a Lecturer)
  • Lehren im Labor
  • Gut beStimmt – Stimmtraining für Vielredner
  • Presentation Skills
  • Concepts of Teaching and Learning (Moduls I and II for Assistant Professors)
  • Teaching for Competence – Constructive Alignment


Publikationen und Tagungsbeiträge (Auswahl):

  • A. Spiekermann: Gut lehren, gut lernen – ein Perspektivwechsel. Keynote zum 1. Tag der Lehre der Pädagogischen Hochschule FHNW Brugg, 30. Mai 2018.
  • S. Freund und A. Spiekermann: Heterogenität in hochschuldidaktischen Kursen: unterschiedliche Lehrerfahrungen einbeziehen und einsetzen. Workshop auf der 46. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik im März 2017 in Köln.
  • S. Freund und A. Spiekermann: DiDi - Die Anliegen der Lehrenden – was steckt (wirklich) dahinter? Ein hochschuldidaktisches Übersetzungsinstrument. Beitrag auf der 45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik im September 2016 in Bochum.
  • A. Spiekermann: Lehre maßgeschneidert – ja, was denn sonst noch? Keynote beim Tag der Lehre der Fachhochschule Oberösterreich in Hagenberg, Mai 2016.
  • Spiekermann und J. Schmid: Constructive Alignment: Damit sie wissen, was sie tun. duz Magazin, Ausgabe 04/16 vom 24. März 2016.
  • Spiekermann: Lehren – endlich authentisch! Vortrag beim Symposium Lehre 2015, TU München, 6. Oktober 2015.
  • Spiekermann (Hg.): Lehrforschung wird Praxis. Hochschuldidaktische Forschungsergebnisse und ihre Integration in die Praxis, 2013.