Über uns

Unsere Mission

Wir motivieren Lehrende und Studierende für gutes Lehren und Lernen - durch die Stärkung ihrer Lehr- und Lernkompetenz, durch die Einbettung in Lehr- und Lerngemeinschaften sowie durch die Förderung persönlicher Zugänge zur Lehre und zum Studium. 

  • Stärkung der Kompetenz und des Kompetenzerlebens: Wir vermitteln hochschuldidaktisches und lernstrategisches Wissen und wir schaffen Räume zum Erwerb von Lehr- und Lernkompetenzen. 
  • Einbettung in Lehr- und Lerngemeinschaften: Wir identifizieren, bilden und stärken Communities, in denen ein kritisch-konstruktiver Austausch über gutes Lehren und Lernen stattfindet.
  • Förderung persönlicher Zugänge: Wir schaffen ein Bewusstsein über die Legitimität und Wichtigkeit persönlicher Lehr- und Lernzugänge und unterstützen dabei, solche persönlichen Zugänge zu finden. 

Wir bieten in unseren Seminarräumen ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm an; vor allem aber gehen wir in die Fakultäten, um die Lehrenden und Studierenden dort vor Ort zu unterstützen - wissenschaftlich fundiert, konkret und pragmatisch, auf die jeweiligen Rahmenbedingungen und Fachkulturen angepasst. Um diese fachspezifische Anpassung zu optimieren, stellen wir jeder Fakultät eigene AnsprechpartnerInnen und MultiplikatorInnen zur Verfügung, die sich auf die jeweilige Fachkultur spezialisiert haben. Damit verknüpfen wir die Vorteile einer zentral koordinierten und qualitätsgesicherten Hochschuldidaktik mit denen einer dezentral wirkenden, pragmatisch auf die jeweiligen Rahmenbedingungen abgestimmten Hochschuldidaktik.

Wenn Sie mehr über unsere Geschichte herausfinden möchten, empfehlen wir Ihnen den Artikel Münchner Lehrjahre, in dem wir über die Entwicklungen von ProLehre von der Gründung 1993 bis 2012 berichten.