Professionelle Lehre im Diskurs

In konzentrierten und inhaltlich eng auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen abgestimmten Terminen findet ein moderierter Austausch zu zentralen Themen der Lehre an der TUM statt, begleitet von kurzen Inputs aus der aktuellen Lehr- und Lernforschung. Der Diskurs zielt auf kritische Reflexion der eigenen Lehrpraxis sowie auf Erweiterung des Lehr-Repertoires durch Einsicht in die Lehrkultur und - strategien von KollegInnen – und thematisiert dabei konsequent den Transfer in die Praxis. Schwerpunktthemen:

• Lernergebnisse – roter Faden für effizientes Lehren und Lernen
• Große Gruppen aktivieren – fern von „Edutainment“
• Stoffauswahl und Stoffreduktion – was lohnt sich, zu lehren?
• Lehren für die Forschung – Forschen für die Lehre
Weitere Themen werden gemäß der Bedarfe der TeilnehmerInnen aufgenommen.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen erwerben einen Einblick in aktuelle Themen guter Lehr- und Lernpraxis und lernen erfolgreiche Lehr-Strategien anderer Fachkulturen kennen. Sie können ihre eigene Lehre anhand konkreter Kriterien vertieft reflektieren und konkrete Maßnahmen für künftige Lehraufgaben ableiten. Sie erleben und gestalten den bereichernden Austausch mit KollegInnen über Fakultätsgrenzen hinweg.

 

Das Forum findet nach Absprache am Stammgelände oder am Standort Garching statt. Für Fragen oder Terminvereinbarungen am Standort Garching melden Sie sich gerne bei Frau Dr. Spiekermann, für weitere Informationen bezüglich der Veranstaltung am Stammgelände bei Herrn Dr. Fleischmann.