Zertifikate: Zertifikat Medizindidaktik der Bayerischen Universitäten - Grundstufe

Die Fakultät für Medizin hat in Zusammenarbeit mit ProLehre ein eigenes Trainingsprogramm für Dozenten am Klinikum rechts der Isar entwickelt; Absolventen dieses Programms erhalten das Zertifikat Medizindidaktik der Bayerischen Universitäten - Grundstufe.

Hier finden Sie einige Vorgaben zum Erwerb dieses Zertifikats:

  • Zielgruppe
    Zielgruppe dieses Programms sind alle Lehrenden am Klinikum rechts der Isar.
  • Anmeldung
    Das Programm beginnt mit einem einwöchigen Dozententraining. Dieses wird einmal im Frühjahr und einmal im Herbst angeboten. Die genauen Termine und Informationen zum Anmeldeverfahren erhalten Sie von Rita Turai von TUM Medical.
  • Volumen
    Das Zertifikat umfasst Weiterbildungsveranstaltungen (einwöchiges Dozententraining, Lehrkonzeptskizze, Supervision, Hospitation, Vertiefungskurs, Reflexionsbericht) im Volumen von mindestens 60 Stunden.
  • Inhalte
    Das Trainingsprogramm besteht aus einem einwöchigen Dozententraining auf Frauenchiemsee, das Didaktik- und Medizindidaktikelemente sowie Inhalte und praktische Übungen zu Rhetorik und Prüfen beinhaltet. Im Anschluss daran müssen die Teilnehmer eine Lehrkonzeptskizze erstellen (Modul L), eine Supervision erhalten (Modul S), eine Hospitation durchführen (Modul H), einen hochschuldidaktischen Kurs im Umfang von mindestens 8 Stunden besuchen (Modul V) und einen kurzen Reflexionsbericht verfassen (Modul R).
  • Kosten
    Die Teilnahmebeiträge für das einwöchige Dozententraining liegen bei 400 Euro.
  • Zeitvorgaben
    Die Module L, S, H, V und R müssen innerhalb eines Jahres nach Ende der Trainingswoche absolviert werden.
  • Ansprechpartner
    Ansprechpartnerin für das einwöchige Dozententraining ist Rita Turai von TUM Medical der Fakultät für Medizin am Klinikum rechts der Isar. Für Fragen zum Zertifikat wenden Sie sich bitte an Andreas Fleischmann oder Cornelia Entner von ProLehre.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, melden Sie sich bei einem der beiden letztgenannten Kontakte, damit die Erstellung des Zertifikats in Auftrag gegeben werden kann. Das Zertifikat wird vom Studiendekan der Fakultät für Medizin und dem Vizepräsidenten für Studium und Lehre der TU München unterschrieben.

Interessenten können nach Erwerb dieses Zertifikates weitere ProLehre-Kurse im Umfang von etwa 60 Stunden besuchen und somit später zusätzlich das Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten - Aufbaustufe (mind. 120 AE) erwerben.