Vortragsreihe „Impulse für gute Lehre“ in Weihenstephan

Termine im Sommersemester 2017

08.05.2017 Alternativen zu PowerPoint
Michael Folgmann, TUM ProLehre Medien und Didaktik

22.05.2017 Heterogenes Vorwissen konstruktiv nutzen
Christina Wekerle, Universität Augsburg

19.06.2017 Wissensdurst durch Fragen wecken
Prof. Dr. Niall Palfreyman, HSWT

03.07.2017 Urheberrecht in der Lehre
Christian Richter, TUM Legal Office

Die Vorträge finden jeweils von 16:00 -17:00 Uhr im Raum O1 im Lebensmitteltechnikum, Maximus-von Imhof-Forum 2, 1. OG (Eingang gegenüber der Mensa), statt.

Alle Lehrende sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Die Teilnahme kann auf das Zertifikat Hochschullehre angerechnet werden.

 

08.05.2017 Alternativen zu Powerpoint

Michael Folgmann, TUM ProLehre Medien und Didaktik  

Über Powerpoint zu schimpfen, gehört zum guten Ton. Dabei ist Powerpoint gar nicht das Problem, sondern die Art und Weise, wie es eingesetzt wird.

Wie man mit Powerpoint besser präsentiert, welche Alternativen es zu Powerpoint gibt, und wann man welche Option am besten einsetzt, diskutiert wir in diesem Vortrag mit Ihnen.

 

22.05.2017 Heterogenes Vorwissen konstruktiv nutzen

Christina Wekerle, Universität Augsburg

Die Studierenden in Ihrer Veranstaltung sind hinsichtlich ihrer Voraussetzungen und ihrer Erwartungen in vielerlei Hinsicht divers: Für den Lernerfolg spielt jedoch vor allem das Vorwissen eine wichtige Rolle.

Wir wollen deshalb darauf eingehen, was unterschiedliches Vorwissen konkret bedeuten kann und wie Sie mit heterogenem Vorwissen in Ihrer Veranstaltung konstruktiv umgehen bzw. mögliche Potentiale nutzen können. Der Fokus liegt dabei auf der Vorstellung von kleineren, leicht integrierbaren Lehrmethoden.

 

19.06.2017 Wissensdurst durch Fragen wecken

Prof. Dr. Niall Palfreyman, HSWT  

Ich lerne erst in dem Augenblick, in dem bei mir Fragen entstehen, nach deren Antworten ich dürste. Wie können also Lehrende in mir diesen Durst erwecken?

In diesem Vortrag lernen wir ein konstruktivistisches Schema kennen, durch das Studierende zu Neugier und wissenschaftlichem Hinterfragen angeregt werden, um dies zur Verarbeitung von Stoff, Aufgaben und Texten in Lehrveranstaltungen zu nutzen.  

 

03.07.2017 Urheberrecht in der Lehre

Christian Richter, TUM Legal Office  

Der Umgang mit Urheberrechten, insbesondere mit Veröffentlichungs- und Verwertungsrechten, nimmt einen immer größeren Stellenwert in der täglichen Arbeit ein. In dem Vortrag sollen die Grundlagen des Urheberrechts dargestellt werden.

Themen werden u.a. sein: Welche Urheberrechte können entstehen? Wem stehen diese zu und welche Auswirkungen hat hier das Arbeits- und Dienstverhältnis? Welche Verwertungs- und Nutzungsrechte haben die Urheber? Welche Anforderungen werden an das Zitieren gestellt? Welche Schranken des Urheberrechts sind zu beachten? Eingegangen wird aus aktuellem Anlass auch auf den Stand der derzeitigen Planung der Neuregelung der öffentlichen Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung nach §52a UrhG für Schriftwerke.  

 

Auf Wunsch von Lehrenden, die nicht selbst anwesend sein konnten, wurden oder wird ein Teil der Vorträge aufgezeichnet. Diese Aufzeichnungen können Sie jetzt über den Moodlekurs zur Vortragsreihe einsehen (nach einem Login mit TUM-Kennung und Passwort). Sie dürfen gerne auch Ihre KollegInnen auf diese Möglichkeit aufmerksam machen.

 

Rückblick auf das Wintersemester 2016/17

  • 24.10.2016 Effiziente Klausuren erstellen von Dr. Judit Tuschak, ProLehre
  • 07.11.2016 Wie funktioniert Lernen? von Dr. Emil Ratko-Dehnert, ProLehre
  • 21.11.2016 Wirksamer lehren durch Struktur von Dr. Andreas Brachmann, LMU Biozentrum
  • 05.12.2016 Abschlussarbeiten betreuen von Ellen Taraba, ProLehre
  • 23.01.2017 Fast Forward mit Feedback von Cornelia Entner, ProLehre

 

Rückblick auf das Sommersemester 2016

  • 02.05.2016 Professionelle Kurskommunikation von Michael Folgmann, Medienzentrum
  • 30.05.2016 Prüfungsrecht in der Praxis von Petra Artmann, HRSL- Arbeitsbereich Rechtsangelegenheiten
  • 13.06.2016 Spielend leicht lernen!? - Gamification in der Lehre von Christoph Hellings, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
  • 27.06.2016 Viel Stoff- wenig Zeit von Dr. Christa Baldioli, Fortbildungszentrum Hochschullehre

 

Rückblick auf das Wintersemester 2015/16